iPad/iPhone Malkunst

iPads/iPhones-App-Werkzeuge für Mal-und Klangkunst

Im Rahmen der Stiftung Kunst und Technik soll das iPad/iPhone nicht allein für passive Unterhaltung sondern auch für kreative Tätigkeiten wie Malen und Musizieren besonders von der Jugend eingesetzt werden. Diese mobilen Geräte können in jeder Umgebung zu jeder Zeit spontan ohne Umstände mit geringem Aufwand die Ideen des Nutzers in skizzenhafte Werke umsetzen, wenn dieser die Handhabung der Geräte beherrscht. Die meisten Jugendlichen können heute mit diesen Smartphones und Tablet-PCs geschickt umgehen. Sie sollen hier angeregt werden, ihre schlummernden Talente kreativ mit Freude auszuleben. Sie werden erstaunt sein, welche vielfältigen Fähigkeiten und Leistungen der Technik heute zu erschwinglichem Preisen zur sinnvollen Nutzung zur Verfügung stehen. Über diese neuartigen digitalen Tätigkeiten ergeben sich viel mehr künstlerische Ausdrucksformen und Möglichkeiten der Gestaltung als mit konventionellen Mitteln.

Malen mit dem iPad/iPhone?

App-Werkzeuge wie Brushes und ProCreate (im AppStore für wenige EUROS erhältlich) bilden die diversen Eigenschaften von Pinseln und Pinselführung mannigfaltig nach, bieten das natürliche Farbspektrum zur Auswahl an und erlauben viele übereinander gelegte Malschichten verschiedener Transparenz. Mittels der Touch-Technik können die Bilder vergrößert/verkleinert/Teile ausradiert werden. Die Bilder können auf einen großen Bildschirm oder Beamer zur Ansicht übertragen werden. Fotos können mit unterschiedlicher Transparenz über- oder unterlagert werden. Bilder können in verschiedenen Stadien der Entstehung über Internet an andere örtlich ferne Personen verschickt werden, die dann das Bild verändern (Lehrer korrigieren) können, zeitlich getrennt oder gleichzeitig im Tele-Verbund. Über eine Animations-App wie Animation Creator können einfache gezeichnete Bilder zu einfachen Animationen, d. h. beweglichen Bildern, erweitert werden.

Tutorials für Mal-Werkzeuge:

Der große Maler David Hockney stellt im Museum Ludwig Köln seine iPad-Werke bis Feb. 2013 aus.

Spiegel Kultur: Ausstellung im Museum Ludwig in Köln: David Hockney

Skizzen von Ameli Neureuther, Designerin 19.1.2013

Der in der Region Karlsruhe bekannte Künstler Dietmar Israel hat viele Werke unterschiedlicher Maltechnik geschaffen, u.a. durch öffentliche Aufträge und hat viele Kurse abgehalten. Schülern der Realschule Schloss Stutensee hat er beigebracht, mit konventionellen Mitteln zu malen, auch zur Therapie. Ich bin ihm dankbar, dass er auf meine Bitte, doch mal das Malen auf dem iPad zu probieren, spontan zugesagt hat. Die Schüler haben dabei sofort großes Interesse gezeigt. Eine Kostprobe ihrer Werke können Sie im Folgenden sehen. Alle Bilder werden beim Wein- und Straßenfest Weingarten 2013 im Fränkischen Hof am 20./21.7.13 ausgestellt werden.